Unser Verein organisiert immer wieder themenorientierte Ausstellungen, die eine große Anzahl von Besuchern anzieht. Verschiedene Fotowettbewerbe machten durch die ausgestellten Bilder das Dorf bekannter.


Erinnerungen 14-18

Erinnerungen 14-18

Diese Ausstellung fand vom 3. bis 25. November 2018 in la Cure  zum Thema „Kunst und Handwerk in den Schützengräben“ statt. Gezeigt wurden Dokumente und Gegenstände aus der Zeit des Ersten Weltkriegs sowie Gemälde .

Eine Broschüre, Mémoires 14-18″ St-Maurice-sur-Loire-Saint-Jean-le-Puy, die unser Verein verfasste wurde ebenfalls ausgelegt.

341 Besucher an 4 Wochenenden.

Notizen vom Dorf

Notizen vom Dorf

Während der Veranstaltung „Loire en couleur“ am 19. und 20. Mai 2018, wurde von les Amis eine Ausstellung im Manoir de la Mure angeboten. Man konnte verschiedene Skizzenhefte vom Dorf be­sich­tigen. Diese Besuche werden immer beliebter. Ein Skizzenheft für Jugendliche wurde auch bereitgestellt.

Es kamen fast 600 Besucher an diesem Wochenende.

Kulturerbe des 21. Jahrhundert, Geschichte der Zukunft

Kulturerbe des 21. Jahrhundert, Geschichte der Zukunft

Zusammen mit der Eröffnung der Werkstätten für Kunsthandwerker neben la Cure, als Teil der Europäischen Tage des Kulturerbes, schlug unser Verein eine Ausstellung vom 19. September bis 11. Oktober 2015 vor, über das zeitgenössische Erbe des Dorfes, wie zum Beispiel die Schule (2005), die Erweiterung des Rathauses (2013) und Werkstätten neben la Cure (2015).

Auf den Rollbildern waren thematisch die verschiedenen Bauphasen und Veränderungen dieser Gebäude zu sehen.