Konzert „Musique du clair-obscur“

Das Ensemble „Les Délices d’Orfée“ unter der Regie von Jean-Marie Gardette, Leiter der Stiftsmusik, begeisterte das Publikum in der Kirche von Saint-Jean, besonderes das Konzert am Samstag den 27. September 2014 mit zwölf jungen Talenten einschließlich vier Solisten.
Während eineinhalb Stunden klangen die Werke von Vivaldi, Bach und Händel, virtuos aufgeführt mit Cembalo, Cello und Violine.